Image

Hybride Fachtagung AIEv: Call for Submissions ist gestartet!

Gestalten Sie die hybride Tagung AIEv – AI und Evidenz in Curriculumdesign, Serviceeinrichtungen und Hochschulverwaltung selbst mit. Bis zum 09. April 2024 können Sie Abstracts für forschungs- und praxisorientierte Workshops und Poster einreichen.

Über die AIEv

Die AIEv ist eine kostenlose und hybride Fachtagung rund um evidenzbasiertes Curriculumdesign, KI-basiertes Studienmonitoring und datengestützte Studienverlaufsplanung. Die Fachtagung bietet Wissenschaft und Hochschulverwaltung die Möglichkeit zum Austausch und zum Informieren über die Aktivitäten in diesem dynamischen Themenfeld. Sie findet am 30. September 2024 an der Bergischen Universität Wuppertal statt und wird vom Projekt AIStudyBuddy ausgerichtet.
Image
Die AIEv richtet sich an alle interessierten Personen aus Wissenschaft, Serviceeinrichtungen sowie Hochschulverwaltung und -leitung.

Tagungsband

Im Anschluss an die AIEv ist ein Tagungsband geplant. Vortragende werden gebeten für den Tagungsband einen Artikel auf Basis ihres Tagungsbeitrags zu schreiben. Die Auswahl der Artikel für den Tagungsband erfolgt auf Grundlage des Abstracts der Einreichungen und der Review-Ergebnisse. Posterbeiträge werden nicht in den Tagungsband aufgenommen. Die Bereitschaft, einen Beitrag für den Tagungsband zu verfassen, ist nicht entscheidend für die Annahme eines Tagungsbeitrags.

Worum es bei der Tagung geht

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir uns z.B. folgenden Fragen widmen:
Welche Potenziale und welchen praktischen Nutzen kann Künstliche Intelligenz für die Bereiche Curriculumdesign, KI-basiertes Studienmonitoring und Studienverlaufsplanung bieten?

Welche Herausforderungen bringt der Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Studiengangplanung und -betreuung mit sich und wie kann diesen Herausforderungen konstruktiv begegnet werden?

Welche ethischen und datenschutzrechtlichen Implikationen bringt der Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Hochschulverwaltung mit sich?

Welche Anforderungen müssen für die hochschulübergreifende Datenauswertung erfüllt werden?

Wie kann die Auswertung von Studienverlaufsdaten den individuellen Studienverlauf unterstützen?

Welche Vorteile und Herausforderungen bringt eine hochschulübergreifende Zusammenarbeit mit sich?


Welche Nutzen-Kosten-Abwägungen sind bei der Anwendung Künstlicher Intelligenz in dem Anwendungsfeld zu berücksichtigen?
Wir freuen uns, wenn Sie sich mit Ihren Einreichungen auch über die hier aufgeführten Fragen zum Tagungsthema hinaus an unserer Tagung beteiligen! Die Einreichung ist noch bis zum 09. April 2024 möglich!
Mehr zum Projekt AI Study Buddy finden Sie auf unserer Projektseite.
Image

Neuigkeiten aus dem ZfW per E-Mail erhalten

Image
Elisa Cole
Elisa Cole ist die Projektkoordinatorin des Projekts AIStudyBuddy an der RUB.

Archiv

Ältere Beiträge rund um das Thema E-Learning finden Sie im Net[t]working-Blog.
Image