Icon Zahnrad und Blatt Papier mit A+.

Künstliche Intelligenz in Studium & Lehre

Künstliche Intelligenz (KI) verändert schon heute Studium und Lehre. Neben dem Einsatz von Modellen zur Analyse und Verbesserung von Lehr-Lern-Prozessen nimmt vor allem die sogenannte generative KI Einfluss auf das wissenschaftliche Arbeiten. Am Zentrum für Wissenschaftsdidaktik beraten wir Sie zu zentralen didaktischen Fragen, die sich daraus ergeben.

Künstliche Intelligenz in der Lehre einsetzen?

Gerne unterstützen wir Sie dabei, Ihre Lehrveranstaltungen und Prüfungsformen vor dem Hintergrund dieser neuen Tools zu reflektieren. Dazu bieten wir unter anderem Veranstaltungen wie Workshops und Austauschformate (nächste Veranstaltungen) an, in denen Sie sich
über neue Anwendungen informieren,

diese ausprobieren und

für den Einsatz in der Lehre kritisch prüfen können.
Wenn Sie Fragen oder Bedarf für Beratung haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Was ist Künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz findet in Systemen Anwendung, die auf Grundlage von Algorithmen sowie statistischer Modelle bestimmte Probleme lösen, Vorhersagen machen oder Entscheidungen treffen sollen. Solche Systeme können im Studium und in der Lehre auf unterschiedliche Weise zum Einsatz kommen.

Unsere Aktivitäten rund um KI in Studium und Lehre

Aktuelles zu Künstlicher Intelligenz in der Hochschulbildung

Land NRW / Florian Hemann: Von links nach rechts - Ina Brandes (Wissenschaftsministerin), Nathanael Liminski (Schirmherr, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales und Medien sowie Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen), Prof. Dr. Michael Baurmann (Gründungsdirektor des Center for Advanced Internet Studies (CAIS)), Prof. Dr. Christiane Eilders (CAIS-Direktorin), Dorothee Feller (Schul- und Bildungsministerin).
04.07.2024

Lehren und Lernen mit KI: Taskforce „KI im Bildungswesen“ überreicht Empfehlungen an NRW-Landesregierung

Wie kann der verantwortungsvolle und nachhaltige Umgang mit Künstlicher Intelligenz in Schule, Hochschule und Weiterbildung zukunftssicher gestaltet werden? Vorschläge macht...
Weiterlesen
Tablet in Verbindung mit Symbolen, die für Rechtsfragen stehen.
21.06.2024

NEU: Rechtsinformationsstelle beantwortet KI-Fragen für alle NRW-Hochschulen

Haben Sie sich auch schon gefragt, ob und wie Sie Künstliche Intelligenz (KI) an Ihrer Hochschule oder in Ihrer Lehre...
Weiterlesen
Deckblatt der Learning AID 2024. Am 2. und 3. Spetember 2024 an der Ruhr-Universität Bochum.
15.05.2024

Learning AID 2024: Anmeldung ab sofort möglich!

Neue Formate, größere Räumlichkeiten, mehr Möglichkeiten: am 2. und 3. September erwartet Sie auf der Learning AID ein vielfältiges Programm...
Weiterlesen
KI-Update NRW-Erinnerung. Immer am letzten Montag im Monat um 11 Uhr.
10.05.2024

NEU: KI-Update NRW – Das monatliche Online-Update zu generativer Künstlicher Intelligenz an Hochschulen in NRW

Wie gehen die Hochschulen in Nordrhein-Westfalen mit generativer Künstlicher Intelligenz um und welche Möglichkeiten werden Lehrenden sowie Studierenden geboten? Welche...
Weiterlesen
Auf drei aufeinander liegenden Steine, verrichten kleine Figuren von Bauarbeitern und ein kleiner Bagger Bauarbeiten.
08.05.2024

KI-Sprachmodelle an Hochschulen: auf dem Weg zu strukturellen Lösungen in NRW und an der RUB

Es gibt gute Neuigkeiten auf dem Weg zur Bereitstellung von KI-Sprachmodellen. Mit dem neuen Pilotprojekt „Open-Source-KI.nrw“ werden mittelfristig landesweite Lösungen...
Weiterlesen
Mehrere Personen hören in einem Seminarraum dem Vortrag zur "Vernetzungsveranstaltung zum Austausch über (generative) KI in der Hochschule", im Rahmen des Projekts KI-NEL-23 zu.
30.04.2024

KI-NEL-23: ORCA.NRW und das Zentrum für Wissenschaftsdidaktik blicken zurück auf ein kurzweiliges Projekt

Die Entwicklungen im Bereich Künstlicher Intelligenz (KI) in Studium und Lehre sind rasant. Der Weiterbildungs- und Vernetzungsbedarf zum Thema ist...
Weiterlesen
Screenshot FAQ - Generative KI an der RUB.
11.04.2024

FAQ zu generativer KI an der RUB aktualisiert

Textgenerierende Technologien wie ChatGPT sind jetzt seit über einem Jahr für viele zugänglich – aber es gibt immer noch einige...
Weiterlesen
Zwischen zwei Regalen gefüllt mit Büchern steht eine Figur mit Lupe
21.03.2024

Recherche mit KI – ja, nein, unter Umständen

KI kennt man – denkt man! Aber ist dem so? Was genau steckt dahinter, was passiert in diesen Anwendungen, was...
Weiterlesen
Im Hintergrund erstreckt sich die Oberfläche eines Computerchips. Im Vordergrund ist die Karrikatur eines Katzengesichts und Pfotenabdrücke zu sehen.
05.03.2024

Von Studis für Studis: technische Hintergründe und praktische Anwendung von KI im Studium

ChatGPT, Dall-E, Midjourney: KI-Anwendungen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Was technisch dahinter steckt und wie sich solche Tools...
Weiterlesen
Person tippt mit linker Hand auf einer Laptoptastatur und mit der rechten hand hält sie ein Smartphone.
26.02.2024

KI-Schreibtools in Seminararbeiten: eine didaktische Perspektive

Die Verfügbarkeit generativer Künstlicher Intelligenz (KI), mithilfe derer Text produziert werden kann, beschäftigt viele Lehrende. Müssen Lehrveranstaltungen und Prüfungen jetzt...
Weiterlesen
Im Hintergrund Gruppe von Menschen am Schreibtisch, Im Vordergrund Silhouette des Bundeslandes NRW mit weißen Punkten die miteinander vernetzt sind.
14.02.2024

Das ZfW organisiert hochschulübergreifenden Austausch zur Bereitstellung von Generativen KIs

Die erste Aufregung um den Umgang mit Generativer Künstlicher Intelligenz (KI) in der Hochschullehre hat sich ein Jahr nach Veröffentlichung...
Weiterlesen
Screenshot des Downloadcenters des Lehreladens, mit den Rubriken "Lehrende im Fokus", Planung & Durchführung, Lehrformate & Methoden, und E-Learning". Themen in der Rubrik Lehrende im Fokus beinhalten u.a. Präsentation, Stimme und Körpersprache, Haltung und Rolle(n), Lehrevaluation, Lehrportfolio, Selbst-und Zeitmanagement und Schwierige Situationen. Unter Planung & Durchführung findet man Stoffreduktion, Lehr-und Lernziele Feedback, KI in der Lehre, Fragen in der Lehre, Kompetenz Prüfen und Leistungsbeurteilung. Lehrformate & Methoden bieten die Themen Forschendes Lernen, Aktivieren und Motivieren, Die gute Vorlesung, Problemorientiertes Lernen, Interdisziplinäre Lehre, Projektorientierte Lehre und Studentische Referate an. Blended Learning, Voting-Tools, Inverted Classroom, Open Educational Ressources, game Based Learning, lehrfilme und Kollaboratives Arbeiten sind unter der Rubrik E-Learning zu finden.
06.12.2023

Neu im LEHRELADEN: Textgenerierende Technologien in der Lehre

Die Veröffentlichung textgenerierender Technologien hat bei Lehrenden und Studierenden für Unsicherheit gesorgt. Im LEHRELADEN setzen wir uns in der neuen...
Weiterlesen
Screenshot FAQ - Generative KI an der RUB.
03.11.2023

FAQ zu generativer KI an der RUB veröffentlicht

Ist der Einsatz von Generativer Künstlicher Intelligenz an der RUB erlaubt? Wie verhalte ich mich als Lehrperson richtig? Müssen neue...
Weiterlesen
Kalender mit dem Monat September 2024, markiert ist die dritte Learning AID am 02. und 03.09.2024.
19.10.2023

SAVE THE DATE! Dritte Learning AID im September 2024 an der Ruhr-Universität Bochum

Die dritte Learning AID findet am 2. und 3. September 2024 an der Ruhr-Universität Bochum statt. Die Learning AID ist...
Weiterlesen
Steiler Treppenaufgang; Bienenwaben-artig geformte Beleuchtung an der Decke.
26.09.2023

ZfW ist Mitglied in der Task-Force „Künstliche Intelligenz im Bildungswesen“

Spätestens seit der Veröffentlichung von ChatGPT im November 2022 durch das amerikanische Unternehmen OpenAI ist Künstliche Intelligenz (KI) selbstverständlicher Teil...
Weiterlesen
Viele Teilnehmer*innen, die in einem großen weiträumigen, seminarartigen Raum mit drei eBoards, die Jonas Leschke bei der Learning AID 2023 zuhören.
14.09.2023

Das war die zweite Learning AID!

Knapp 200 Teilnehmende, zwei gut gefüllte Tage, eine spannende Podiumsdiskussion sowie eine Keynote – auch die zweite Learning AID an...
Weiterlesen
Deckblatt "Breaking News" zur KI:EDU.NRW.
29.08.2023

KI:edu.nrw geht in die zweite Runde

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft (MKW) des Landes Nordrhein-Westfalen gab im Rahmen der diesjährigen Learning AID-Tagung an der Ruhr-Universität...
Weiterlesen
Person tippt auf Laptoptastatur, auf dem Bildschirm ist das Programm ChatGPT geöffnet.
22.08.2023

KI und Recht: Neue Technologie, neue rechtliche Fragestellungen

Spätestens seit der Veröffentlichung von ChatGPT werden Einsatzmöglichkeiten und Grenzen generativer Künstlicher Intelligenz (KI) diskutiert. Mit der Entwicklung von KI-Sprachtechnologien...
Weiterlesen
Bildercollage des ZfWs.
15.08.2023

Über die RUB hinaus: Wie das ZfW andere Hochschulen, Institutionen und die Hochschulpolitik berät

In der vergangenen Woche besuchte uns die wissenschaftspolitische Sprecherin der Grünen im NRW-Landtag, Julia Eisentraut. Ohne Frage etwas Besonderes –...
Weiterlesen
Verschwommenes Bild von Teilnehmenden in einem großen Seminarraum zur Podiumsdiskussion und Keynote der zweiten Learning AID.
18.07.2023

Podiumsdiskussion & Keynote: Viel Neues bei der zweiten Learning AID!

Auch bei der zweiten Auflage der Learning AID am 28. und 29. August 2023 wird es eine Podiumsdiskussion geben –...
Weiterlesen

    Künstliche Intelligenz und wissenschaftliches Arbeiten

    Spätestens seit ChatGPT ist klar, dass sich durch Künstliche Intelligenz auch das wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben verändern wird. Die Tätigkeiten, bei denen Schreibende KI-basierte Anwendungen einsetzen können, sind vielfältig:
    Textgenerierung (z. B. ChatGPT, Jasper.ai)

    Bildgenerierung (z. B. Dall·E, Midjourney)

    Textverstehen (z. B. ExplainPaper, ChatPDF)

    Paraphrase (z. B. ChatGPT, Quillbot)

    Korrektur & Feedback (z. B. DeepL Write, Grammarly)

    Übersetzen (z. B. DeepL)

    Literaturrecherche (z. B. Elicit, ResearchRabbit)

    Wie bei allen Hilfsmitteln und Werkzeugen gilt: Man kann sie gut oder schlecht nutzen. Deshalb ist es wichtig, solche Anwendungen auszuprobieren und ihre Einsatzmöglichkeiten vor dem Hintergrund didaktischer Zielsetzungen zu evaluieren. Grundlage sollte dabei immer die Frage sein: Welche Lernziele sollen die Studierenden erreichen? Ausgehend von dieser Frage gibt es verschiedene Möglichkeiten, Lehrveranstaltungen so zu gestalten, dass diese Tools auf sinnvolle Weise integriert werden.

    Wichtig ist: Auch durch Tools wie ChatGPT wird das wissenschaftliche Schreiben langfristig nicht an Bedeutung verlieren, denn es hat viele Funktionen, die nicht nur mit der Produktion eines guten Textes zusammenhängen. In vielen Fächern ist es auch ein Denk-, Forschungs- und Lerninstrument.

    Unterstützung zu Fragen rund um das wissenschaftliche Schreiben in der Lehre erhalten Sie beim Schreibzentrum.

    Rechtliche Fragen zu Künstlicher Intelligenz

    Bei der Nutzung KI-generierter Inhalte stellen sich auch rechtliche Fragen. Beispielsweise ist fraglich, ob Urheberrechte an KI-generierten Texten bestehen oder KI-generierte Texte mit den Regeln guter wissenschaftlicher Praxis in Einklang gebracht werden können. Je nach Bewertung ergeben sich unterschiedliche Konsequenzen für die Weiterverwendung der generativen KI etwa in Publikationen oder in Prüfungssituationen.

    Für die prüfungs- und urheberrechtliche Bewertung haben wir im Rahmen des Projekts KI:edu.nrw ein Rechtsgutachten erstellt, das diesbezüglich Klarheit für Studierende und Lehrende schafft. Das Gutachten ist im März 2023 erschienen und hier abrufbar.

    Zum Thema Plagiate und Plagiatsprävention finden Sie hier weitere Informationen.

    FAQ: Generative Künstliche Intelligenz an der RUB

    Die Verwendung generativer Künstlicher Intelligenz verbreitet sich durch Tools wie ChatGPT zunehmend und ist auch im Alltag der Ruhr-Universität angekommen. Im folgenden FAQ werden die wichtigsten Fragen zum Umgang mit generativer KI beantwortet.

    Letzte Aktualisierung (last update): 09.04.2024

    Grundlagenfragen

    Didaktische Fragen (mit rechtlichem Bezug)

    Rechtliche Fragen (mit didaktischem Bezug)

    Unterstützung

    English FAQ on Generative AI

    Unsere nächsten Veranstaltungen zum Thema KI

    Unsere Fortbildungen und Schulungen umfassen ein breites Spektrum an Themen und Formaten, um Sie in der Planung und Durchführung Ihrer Lehre zu unterstützen.
    Aktuell keine Veranstaltungen.

    Kontakt

    Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung? Kontaktieren Sie uns gerne!
    Kathrin Braungardt

    Kathrin Braungardt

    eLearning (RUBeL)


    +49 234 32 29178
    FNO 02/80
    kathrin.braungardt@rub.de
    zfw-elearning@rub.de
    Zur Person
    Modul eTutoring, Blended Learning, Urheberrecht, OER, Plagiatssoftware
    Nadine Lordick

    Nadine Lordick

    Schreibzentrum


    +49 234 32 28646
    FNO 02/32
    nadine.lordick@rub.de
    Zur Person
    KI-gestütztes Schreiben, KI:edu.nrw
    Dr. Peter Salden

    Dr. Peter Salden

    Leitung des Zentrums für Wissenschaftsdidaktik


    +49 234 32 22770
    FNO 02/38
    peter.salden@rub.de
    Zur Person

    Angeklickt: Entdecken Sie weitere Themen

    Icon Feder mit Blatt Papier.

    Interesse am ZfW?

    Möchten Sie mit uns in Kontakt bleiben und über interessante Themen und Aktuelles aus dem ZfW informiert werden?

    Dann tragen Sie sich in die Kontaktliste unseres ZfW-Blogs ein und Sie erhalten regelmäßig Neuigkeiten per E-Mail.

    Jetzt abonnieren!