icon Schreibtischlampe mit Büchern.

Plagiatsprävention

Haben Sie bei studentischen Texten den Verdacht, hier könnte es sich um ein Plagiat handeln? Häufig sind dies keine Betrugsversuche, sondern Studierende haben noch nicht gelernt, richtig mit Fachliteratur im eigenen Text umzugehen. Die beste Plagiatsprävention ist deshalb, wenn Sie in der Fachlehre genau das vermitteln. Wir unterstützen Sie gerne dabei, Lerneinheiten oder Materialien zu entwickeln und in Zweifelsfällen die Entscheidung zu treffen: Plagiat oder nicht Plagiat?

Plagiaten vorbeugen

Studierende benötigen Ihre Anleitung, um die fachspezifischen Konventionen im Umgang mit Fachliteratur zu verstehen, viele Übungsmöglichkeiten und Ihr Feedback auf Texte mit Literaturbezug. Wir überlegen gerne mit Ihnen, wie Sie Plagiatsprävention in diesem Sinne in Ihre Lehre einbinden können und unterstützen Sie bei der Erstellung von entsprechenden Materialien. Zusätzlich bieten wir für Studierende wechselnde fachübergreifende Workshops rund um das Thema plagiatssicheres Arbeiten an.

Lesetipp

In unserem LEHRELADEN finden Sie den Beitrag "Umgang mit (vermeintlichen) Plagiaten in studentischen Texten"
Schild mit der Aufschrift über Lehre Laden.

Plagiate erkennen

Das Thema Plagiatserkennung spielt bei schriftlichen Prüfungen eine große Rolle. Als Angehörige*r der RUB können Sie, wie auch die Studierenden, die Plagiatsüberprüfungssoftware PlagScan nutzen. Die Entscheidung, ob eine Textstelle in einem studentischen Text ein Plagiat darstellt, können aber nur Sie als Lehrende*r treffen. Bei Zweifelsfällen beraten wir Sie gerne. Hier geht es zum Login für PlagScan.

Fortbildung Plagiat oder nicht Plagiat? – Das ist hier die Frage

Wir bieten einmal im Jahr eine hochschuldidaktische Veranstaltung zum Thema "Plagiate in studentischen Arbeiten" an. Melden Sie sich bei Interesse über das Fortbildungsportal der RUB an.

FAQ zum Thema Plagiatsprävention und Plagiatserkennung

Kontakt

Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung? Kontaktieren Sie uns gerne!
Kathrin Braungardt

Kathrin Braungardt

eLearning (RUBeL)


+49 234 32 29178
FNO 02/80
kathrin.braungardt@rub.de
zfw-elearning@rub.de
Zur Person
Modul eTutoring, Blended Learning, Urheberrecht, OER, Plagiatssoftware
Dr. Ulrike Lange

Dr. Ulrike Lange

Schreibzentrum


+49 234 32 22663
FNO 02/33
ulrike.lange@rub.de
Zur Person
Schreibberatung & -gruppen, Plagiatsprävention, Betreuen

Angeklickt: Entdecken Sie weitere Themen

Icon Feder mit Blatt Papier.

Interesse am ZfW?

Möchten Sie mit uns in Kontakt bleiben und über interessante Themen und Aktuelles aus dem ZfW informiert werden?

Dann tragen Sie sich in die Kontaktliste unseres ZfW-Blogs ein und Sie erhalten regelmäßig Neuigkeiten per E-Mail.

Jetzt abonnieren!