Image

Digitale Themenreihe: How to be a learning aid?

In Nordrhein-Westfalen (NRW) werden bereits seit Längerem Projekte gefördert, die sich mit Künstlicher Intelligenz in der Hochschule und Lehre beschäftigen, darunter auch das Projekt KI:edu.nrw. In Stellvertretung für die Digitale Hochschule NRW organisiert das Zentrum für Wissenschaftsdidaktik der RUB nun eine Themenreihe, in der einige dieser Projekte bundesweit im Rahmen des Projekts „Konzertierte wissenschaftliche Weiterbildungen zu künstlicher Intelligenz in der Hochschullehre“ (KI-NEL-23) vorgestellt werden.
Image

Worum geht es?

Die Veranstaltungsreihe „How to be a learning aid? KI für die Hochschulbildung in NRW“ gibt KI-Projekten aus NRW die Möglichkeit, ihre praktischen Implikationen für die Hochschullehre zu präsentieren und darüber mit anderen Projekten, Lehrenden und lehrbezogenem Hochschulpersonal in den Austausch zu kommen. Das Ziel ist die bundesweite Sichtbarmachung von und der Austausch über die KI-Projekte zur Hochschulbildung in NRW. In einstündigen Terminen über Zoom werden die Projekte vorgestellt. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Jetzt anmelden und mitmachen!

Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt per Zoom (eine Anmeldung ist erforderlich) und ist kostenfrei. Die Themenreihe erfordert keine Vorkenntnisse und richtet sich bundesweit an alle interessierten Personen aller Statusgruppen.

Eine detaillierte Übersicht der vorstellenden Projekte erhalten Sie hier.

Klicken Sie auf die einzelnen Projekte, um sich direkt anzumelden:
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Noch mehr?
Weitere Angebote im Rahmen des Projekts KI-NEL-23 finden Sie bei unserem Projektpartner ORCA.nrw.

Über das Projekt KI-NEL-23

Das Projekt „Konzertierte wissenschaftliche Weiterbildungen zu künstlicher Intelligenz in der Hochschullehre“ (KI-NEL-23) ist ein Projekt des Netzwerks Landeseinrichtungen für digitale Hochschullehre (NeL) und wird von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre gefördert. Das Projekt verfolgt das Ziel, bundesweit landesspezifische Weiterbildungsangebote zu „Künstlicher Intelligenz in der Hochschullehre“ (KI-Qualifizierung) anzubieten. Für NRW ist die Digitale Hochschule NRW die im Netzwerk beteiligte Institution und mit dem Teilprojekt KI-NEL-23-NRW beauftragt. Die operative Umsetzung des Teilprojekts erfolgt kooperativ durch das Zentrum für Wissenschaftsdidaktik der Ruhr-Universität Bochum sowie ORCA.nrw. 

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Neuigkeiten aus dem ZfW per E-Mail erhalten

Image
Stephanie Merten
Stephanie Merten ist im Projekt KI:edu.nrw und bei der Learning AID 2024 für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Archiv

Ältere Beiträge rund um das Thema E-Learning finden Sie im Net[t]working-Blog.
Image