Das Inverted Classroom-Modell

Datum

18. Mrz 2024

Uhrzeit

15:00 - 16:00

Moderation

Sabine Römer
E-Mail
sabine.roemer@rub.de

Wo?

Online
Für wen?

Was?

E-Learning-Tools,
Lehren & Lernen

Neben der „klassischen“ Vorlesung spielen neue Formen der Gestaltung universitärer Lehre eine immer größere Rolle im Lehralltag. Insbesondere das Konzept des Inverted (oder auch „Flipped“) Classroom erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Bei dieser Methode bereiten sich Studierende asynchron in einem Online-Kurs mit Hilfe von Lehrvideos, Vorlesungsaufzeichnungen, Texten und Selbstlerntests auf die synchrone Veranstaltung vor, in der dann Zeit für gemeinsame Diskussionen, die Klärung von Fragen und Problemen sowie insbesondere die Vertiefung von Lehrinhalten bleibt.

In dieser Kurzeinführung erhalten Sie einen ersten Überblick über das Modell. Außerdem lernen Sie unterschiedliche aktivierende Lehrmethoden für die synchrone Phase und Tipps zur Erstellung von Lehrmaterialien für das Selbststudium kennen.

Skip to content